Kategorie:2016

Zentrale Siegerehrung mit Steel Challenge

Im Rahmen der zentralen Siegerehrung der Landesmeister in Lüssow bietet die SLG Stralsund eine Steel Challenge für Kurzwaffen an. Für eine kleine Startgebühr von 3 Euro je Wertung können kleine Sachpreise gewonnen werden.

Achtung: Auf der SLG-Leiter-Tagung vom 17.01.2015 wurde auf Grund von Lagerplatzproblemen beschlossen, dass Pokale bei der zentralen Siegerehrung persönlich oder durch einen Bevollmächtigten in Empfang zu nehmen sind. Die letztmalige Chance zur Entgegennahme besteht bei der alljährlichen SLG-Leiter-Tagung in Barth, danach entfällt der Anspruch endgültig.

02.07.2016 – Landesmeisterschaft RF1, RF2, SF1, SF2 und DF2

Während in Barth die Landesmeister in den Disziplinen DG1, DG3 und ZG1 ermittelt wurden, fanden nur wenige Kilometer weiter die Landesmeisterschaften in den Disziplinen Repetierflinte 1, Repetierflinte 2, Selbstladeflinte 1, Selbstladeflinte 2 und Doppelflinte 2. Die Waffenburg Zingst bot dafür wieder die bestenmöglichen Bedingungen.

Disziplin Einzelwertung Mannschaftswertung
Repetierflinte 1 Ergebnisse
Repetierflinte 2 Ergebnisse
Selbstladeflinte 1 Ergebnisse
Selbstladeflinte 2 Ergebnisse
Doppelflinte 2 Ergebnisse

02.07.2016 – Landesmeisterschaft DG1, DG3 und ZG1

Am Wochenende fanden auf dem Schießplatz der Bürger Schützenkompanie zu Barth e.V. die Landesmeisterschaften der Langwaffendisziplinen DG1, DG3 und ZG1 statt. Bei strömendem Regen, durch den wir zeitweise den Wettkampf pausieren mussten, traten 27 Sportschützen insgesamt 47 mal an, um sich als Landesmeister zu bewerben.

Disziplin Einzelwertung Mannschaftswertung
Dienstgewehr 1 Ergebnisse Ergebnisse
National Rifle Match – A Ergebnisse Ergebnisse
Zielfernrohrgewehr 1 Ergebnisse Ergebnisse
IMG_7971

Strahlende Sieger bei strahlendem Wetter!

Seit 2014 – nun schon im dritten Jahr – gibt es einen „neuen“ regionalen Wettkampf, den „BDMP SLG Rügen Pokal für Kurzwaffen“. Dieses Jahr fand er am 29.05.2016 statt.

Der Wettkampf wird in Stralsund auf dem Schießplatz Lüssow ausgetragen – die Insel Rügen hat ja leider keinen Schießstand für Großkaliber Kurzwaffen mehr. Auch in diesem Jahr möchten wir den Betreibern des Standes, der Familie Seilz, ein herzliches Dankeschön für die freundliche Unterstützung sowie das Entgegenkommen sagen. Ohne diesesürde ein so gestaltetet Wettkampf praktisch nicht realisierbar sein.

Der „BDMP SLG Rügen Pokal für Kurzwaffen“ ist eine Kombination aus zwei, jeweils vollständig geschossenen, BDMP Disziplinen. Geschossen wird DP 2 & PP 1, die Ergebnisse werden zusammen genommen und gemeinsam bewertet. Durch die Kombination von einer dynamischen und einer statischen Disziplin wird versucht mehr „Chancengleichheit“ für alle zu erreichen und den Wettkampf interessanter zu gestalten. Die maximal erzielbare Ringzahl war 450 (150 Ringe DP 2 & 300 Ringe PP 1).

Das Teilnehmerfeld bestand wieder aus Mitgliedern von vier verschiedenen SLG’s, insgesamt nahmen dieses Jahr 16 Starter teil – die bisher höchste Anzahl an Startern, die erreicht wurde.

Und auch bei dem Wetter haben wir in den bisher drei Jahren des Wettkampfes eine kontinuierliche Steigerung gehabt. 2014 haben wir noch wegen heftigem Platzregen mehrfach unterbrochen, 2015 war das Wetter schon trocken und etwas wärmer und in diesem Jahr fiel der eigentlich geplante Kartoffeleintopf wegen eh schon schweißtreibenden 28,5 C° nach allgemeiner Umfrage aus.

Die Siegerehrung beendete dann den Wettkampf. Die ersten drei Pokalplätze belegten:
1. Platz: Holger Cruschwitz mit 417 Ringen
2. Platz: Nils-Torsten Volk mit 409 Ringen
3. Platz: Nikolaus Kleiner mit 408 Ringen
Vollständige Ergebnisliste: anzeigen (PDF)

Die vollständige Auswertungsliste des „3. BDMP SLG Rügen Pokals für Kurzwaffen“ können Sie auf der Homepage der SLG Rügen einsehen: www.slg-ruegen.de

Auch in diesem Jahr wurde das Feedback der Teilnehmer nach dem Wettkampf eingeholt und das war erneut sehr gut. Der Wettkampf wird daher 2016 wieder stattfinden – vielleicht in leicht veränderter Form, wir sind dabei die eine oder andere kleine Modifikation auszuhecken …

IMG-20160529-WA0006

14.05.2016 – Landesmeisterschaft DG2, ZG3 und .30M1 Carbine 100m

An diesem Pfingstwochenende fanden die Landesmeisterschaften in den Disziplinen Dienstgewehr-2 (DG2), Zielfernrohrgewehr-3 (ZG3) und “.30 M1 Carbine 100m” in Güstrow auf dem Schießplatz „Großer Bockhorst“ statt.

Die Disziplinen DG2 und ZG3 werden auf der 300m-Bahn ausgetragen. Diese Distanz ist immer wieder beeindruckend. Zum Anbringen der Scheiben wurden Fahrräder bereitgestellt, um die Strecke nicht laufen zu müssen. 🙂

Disziplin Einzelwertung Mannschaftswertung
Dienstgewehr 2 Ergebnisse
Zielfernrohrgewehr 3 Ergebnisse
.30 M1 Carbine 100m Ergebnisse
IMG_7902

09.04.2016 – Landesmeisterschaft “dynamische Kurzwaffe”

Wir haben die Landesmeisterschaften in den dynamische Kurzwaffendisziplinen Police Pistol 1 (PP1), NPA Service Pistol B (NPA) und Europäischer Präzisions Parcours (EPP) um die dynamischen Langwaffendisziplinen .30M1 Carbine Police Pistol 1 (.30M1-PP1) sowie LAR Police Pistol 1 (LAR-PP1) erweitert. Auf Grund der besten Bedingungen für all diese Disziplinen, fanden diese Meisterschaften auch in diesem Jahr wieder auf dem Schießstand der Parchimer Schützengilde statt.

Auch in diesem Jahr konnten wir einen leichten Anstieg der Teilnehmerzahlen verzeichnen. Es fanden 29 Schützen den Weg nach Parchim und gingen insgesamt 64 mal an den Start. Letztes Jahr hatten wir 57 Starts bei diesen Landesmeisterschaften.

Disziplin Einzelwertung Mannschaftswertung
Police Pistol 1 Ergebnisse Ergebnisse
NPA Service Pistol B Ergebnisse Ergebnisse
Europäischer Präzisions Parcours Ergebnisse Ergebnisse
.30M1 Carbine Police Pistol 1 Ergebnisse
LAR Police Pistol 1 Ergebnisse Ergebnisse
Schießstand der Parchimer Schützengilde

13. – 14.02.2016 – Landesmeisterschaft „statische Kurzwaffe“

Das Sportjahr hat mal wieder mit der größten Veranstaltung des BDMP in Mecklenburg-Vorpommern begonnen. In der Waffenburg Zingst fanden am Wochenende Landesmeisterschaften in den statischen Kurzwaffendisziplinen Dienstrevolver-1 (DR1), Dienstpistole-1 (DP1), Dienstpistole-2 (DP2), Dienstpistole-3 (DP3), Sportpistole-1 (SP1), Sportpistole-2 (SP2) und KK Kurzwaffe statt. Außerdem wurde wieder die dynamische Disziplin Super-Magnum (SM) und die Langwaffen-Disziplinen Lever-Action-Rifle-2 (LAR2) und Zielfernrohrgewehr-5 (ZG5) geschossen.

Die Disziplin Sportpistole-2 wurde, auf vielfachem Wunsch, in diesem Jahr erstmalig im Landesverband Mecklenburg-Vorpommern geschossen und erfreute sich großer Beliebtheit. Die meisten SP1-Schützen wechselten zur SP2, die sich hauptsächlich durch den beidhändigen Anschlag und der zugelassenen Munition unterscheidet (siehe Handbuch des BDMP – Teil 8 „Kurzwaffen“).

Hier nun die Ergebnisse in den einzelnen Disziplinen.

Disziplin Einzelwertung Mannschaftswertung
Dienstrevolver-1 Ergebnisse Ergebnisse
Dienstpistole-1 Ergebnisse Ergebnisse
Dienstpistole-2 Ergebnisse Ergebnisse
Dienstpistole-3 Ergebnisse Ergebnisse
Sportpistole-1 Ergebnisse
Sportpistole-2 Ergebnisse Ergebnisse
KK Kurzwaffe Ergebnisse Ergebnisse
Lever-Action-Rifle-2 Ergebnisse Ergebnisse
Super-Magnum Ergebnisse Ergebnisse
Zielfernrohrgewehr-5 Ergebnisse Ergebnisse
IMG_7855